23.01.2019 // Science meets Industry

Am 23. Januar 2019 lädt der Silicon Saxony e. V. Wissenschaftler und Industriepartner in die Räumlichkeiten des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU auf der Reichenhainer Str. 88 in Chemnitz ein. Nach einem erfolgreichen Start im März 2018 will der Verein nun erneut Wissenschaft und Industrie unter dem Motto „Science meets Industry“ zusammenbringen.

Gemeinsam mit den beiden Gastgebern, dem Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und dem Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS organisiert Silicon Saxony für Sie ein spannendes Programm mit abwechslungsreichen Formaten. Es erwarten Sie eine interessante Keynote zu Künstlicher Intelligenz, Führungen durch die beiden Gastgerber-Institute Fraunhofer IWU und ENAS, zwei Workshops sowie als Highlight die Pitch- & Demo-Session, bei der talentierte Wissenschaftler und Industrievertreter nur wenige Minuten Zeit haben, um Sie mit ihren (Forschungs-) Projekten zu begeistern.
Im Anschluss können Forscher und Industriepartner in der Ausstellungsfläche ins Gespräch kommen und ihr Netzwerk erweitern.

Seien Sie dabei und nutzen Sie die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und einen Überblick über neueste wissenschaftliche Forschungen und Technologie-Entwicklungen zu erhalten.

> zur Anmeldung

Sie möchten eine Produktneuheit, ein Projekt oder eine neuartige Dienstleistung vorstellen? Dann nutzen Sie die Chance und pitchen Sie vor Wissenschaftlern und Industrievertretern des Silicon Saxony e. V.
Stellen Sie Ihr Thema in drei Minuten vor und nutzen Sie die Möglichkeit der Poster-Ausstellung, um im Anschluss mit interessierten Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Ihren Demonstrator können Sie live auf der Bühne oder im Ausstellungsbereich vorführen. Veranschaulichen Sie Ihrem Gesprächspartner so direkt die Funktionsweise Ihrer Entwicklung.

Session-Themen:
• Zukunft der Sensortechnologien: Anforderungen und Herausforderungen für die Automatisierung von Industriemaschinen, Logistik und Mobilität
• Was kommt nach von Neumann: Anwendungen des Deep Learning, neuromorpher und autonomer Systeme
• Smart Production: Mit Fab-Innovationen zu höherer Produktivität
• Neuartige Softwareanwendungen: Data Intelligence, Digitale Zwillinge und Fog Computing
• Out of the Box: Geniale Ideen aus Hardware, Software & Connectivity

Noch bis zum 18.12.2018 können Sie sich mit einem Pitch-Titel bzw. mit einer Kurzbeschreibung Ihrer Demonstration per E-Mail bei susann.hering@silicon-saxony.de bewerben. Bitte geben Sie an, in welcher Session Sie pitchen oder demonstrieren wollen.