Digital Innovation Lab

Kurzbeschreibung:

Die digitale Transformation durch Smart Systems bringt nicht nur technologische Herausforderung mit sich, sondern auch einen erhöhten Bedarf an Innovation und Kooperation mit Partnern. Dabei geht es nicht nur darum, möglichst viele Ideen zu generieren, sondern diese auch effizient weiter zu entwickeln, zu testen und letztlich damit einen bislang unerreichten Kundennutzen zu realisieren.

Der Trail „Digital Innovation Lab“ hilft mit einem kreativen Format dabei, Co-Innovationen erfolgreich umzusetzen. Als logische Fortführung klassischer Design-Thinking-Workshops wird hier jedoch weitaus detaillierter an Geschäftsideen gearbeitet und diese zu Kunden-Pitches und Prototypen weiterentwickelt und an echten Kunden getestet.

Es werden ein Teaser Trail und ein Intensiv Trail angeboten:

Teaser Trail:
Die Digitalisierung ermöglicht viele neue innovative Ansätze. Ob neue Prozesse, smarte Produkte, neue Services oder gar Geschäftsmodelle: Innovationen gilt es aktiv zu gestalten, um sie tatsächlich zu relevanten Businesstreibern zu entwickeln. Doch wie geht man vor, ohne sich zu verzetteln? Woher weiß man, in welche Innovationen es sich lohnt zu investieren? Auf welche Fallstricke sollte man achten und wie treibt man Innovationen neben dem Alltagsstress? In einem 4-stündigen Workshop stellt die T-Systems Multimedia Solutions GmbH Ihnen anhand konkreter Praxisbeispiele einen erprobten Innovationsprozess vor, gibt einen Überblick verschiedener Kreationsmethoden und erläutert, wobei Design Thinking hilft. Eine Kreationsmethode probieren Sie in dem Workshop selbst aus. Sie erfahren, warum es sinnvoll ist, frühzeitig einen Prototypen oder Showcase zu entwickeln und welche Prototyparten es gibt und wozu diese sinnvoll eingesetzt werden.

Intensiv Trail:
Die Besucher des Intensiv Trails haben die Auswahl aus vier verschiedenen Angeboten:

1. Ideengenerator: 1-tägiger Workshop mit intensiver Vor- und Nachbereitung zur Entwicklung vielfältiger, innovativer Ideen und Lösungsszenarien für konkrete Fragestellungen der Besucher.

2. Pressure Cooker: 1-wöchiger Co-Innovation-Workshop mit einem Spezialisten-Team der T-Systems Multimedia Solutions und ggf. weiteren Partnern entlang der IoT-Wertschöpfungskette mit einem Gesamtdurchlauf des kompletten Innovationsprozesses bis hin zur Erstellung eines einfachen Prototyps.

3. Prototype Your Idea: 5-wöchiges Co-Innovation-Projekt mit einem Spezialisten-Team zur Ausarbeitung einer von den Teilnehmern vorgegebenen Idee zu einem kompletten Prototyp, der mit potentiellen Kunden getestet wird.

4. All In One: Ca. 7-wöchiges Komplettprojekt, welches alle vorher genannten Module vereint. Ein Spezialisten-Team begleitet die Teilnehmer durch den gesamten Innovationsprozess von der Ideenfindung bis zum getesteten Prototypen mit verschiedenen Entwicklungsmethoden.

Die Workshops und Co-Innovationsprojekte finden je nach Wunsch des Besuchers an geeigneten Orten im Hub-Gebiet statt, z.B. in den Räumlichkeiten der T-Systems Multimedia Solutions, im IIoT-Testbed der HTW Dresden oder an einem ausgewählten Co-Working Space.

Koordinator:

Jeannette Trenkel
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Zielgruppen:

Fachleute und Führungskräfte aus der Produkt- und Serviceentwicklung mit einem Bedarf an Digitalisierung. Idealerweise haben die Besucher bereits eine klare Fragestellung oder erste gesammelte Ideen, an denen gearbeitet werden soll.

Partner aus Forschung, Industrie:

    • HTW Dresden: IIoT-Lab als potentieller Workshop-Raum
    • T-Systems Multimedia Solutions GmbH: Workshop-Moderation, Projektleitung und Entwicklungsspezialisten
    • Weitere lokale Partner entlang der IoT-Wertschöpfungskette je nach konkretem Bedarf und Kundenproblem, z.B. Lieferanten von Hardware- und Software-Plattformen, Connectivity und Sensoren/Aktoren

Wertversprechen des Trails:

Pain Killers:

Im Zeitalter der Hyperinnovation durch die digitale Transformation kommt es vor allem darauf an, schnell und effizient neue Ideen am Markt umzusetzen. Dabei sind Unternehmen heute zum einen zunehmend disruptiven Wettbewerbern ausgesetzt. Zum anderen fehlen oft die Zeit, das Know-how und auch die entsprechende Umgebung, um Ideen nicht nur zu generieren, sondern auch weiterzuentwickeln und zu testen. Dies erfordert neben den passenden Methoden auch kreativen Freiraum, neue Eindrücke und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Deshalb sollte man für Innovationsprojekte seine gewohnten vier Wände verlassen, Experten von außen hinzuziehen und sich bewusst Zeit nehmen.

Gain Creators:

Die Trail-Besucher profitieren vom Know-how der T-Systems Multimedia Solutions und anderer Partner. Nicht nur in der Beratung zu Digitaler Transformation, sondern auch in der Umsetzung entsprechender Piloten und Kundenlösungen. Dabei unterstützen Visualisierungen die Vorstellungskraft der Teilnehmer, verdeutlichen die Details und Funktionsweisen und können direkt zu Prototypen weiterentwickelt werden.

Charakter:

    • Teaser Trail: Dauer 4 Stunden
    • Intensiv Trail: Dauer 1 Tag bis ca. 7 Wochen je nach gewähltem Angebot

Sie haben Interesse an diesem Trail? Dann kontaktieren Sie uns!
>> Kontakt


Zurück zur Übersicht